Home > FAQ
In die Hosentasche. Denn lose aus der Hose haben Sie ihr Kleingeld 5x schneller passend heraus, als wenn Sie 3x etwas auf- und wieder zuklappen müssen. Beim "nach Hause kommen" das Kupferkleingeld aussortieren und in die Spardose stecken. Mit den gesparten Münzen können Sie dann am Ende des Jahres in Urlaub fahren.
Am nächsten Morgen nehmen Sie nur 3-5 große Münzen mit zur Arbeit. Das reicht für Automaten oder den Einkaufswagen.
Kurzfristig im I-CLIP oder im Hemd zwischenparken und beim Einsteigen ins Auto im Handschuhfach ablegen (bzw. beim nach Hause kommen, chronologisch sortiert auf einen Bonspieß stecken).
Am Monatsende können die wichtigen Belege dann gesammelt der Buchhaltung, bei Privatpersonen am Ende des Jahres, dem Steuerberater übergeben werden.
Nein, die Klammer leiert nicht aus, da diese aus einem High-Tech-Kunststoff ROBUTENSE gefertigt ist, welcher beispielsweise im Airbus A380 zum Einsatz kommt. Sehen Sie sich unser Video auf der Frontpage an. Sie können die Klammer an der Spitze ca. 40mm anheben und diese mit einem riesen Lärm schnalzen lassen. Das können Sie, wenn es Ihnen Freude bringt, jeden Tag machen, ohne, dass die Klammer beeinflusst wird. Das ginge nicht einmal mit Federstahl und der wäre erstens deutlich schwerer und würde zweitens noch deine Karten und Geldscheine zerstören.
Da wir 2 Jahre am Kunststoff und der Geometrie entwickelt haben, können Sie der Haltbarkeit lässig vertrauen.
Ein Magnetverschluss könnte die sensiblen Magnetstreifen und Micro-Chips deiner Karten stören, beschädigen oder im schlimmsten Fall vernichten. Daher hat der I-CLIP ganz bewusst keinen Magnetverschluss.
Der I-CLIP ist gerade auch für die kleinen Taschen gedacht, daher sind alle Ecken abgerundet und es gibt keine Nahtstellen, die sich in der Kleidung verfangen, oder an denen man sich verletzen könnte. Zudem schonen die abgerundeten Kanten nicht nur Ihre Textilien, sondern auch die Magnetstreifen Ihrer Karten.
Der Umschlag des I-CLIP wird immer aus echtem, hochwertigem Leder gefertigt. Hierbei wird natürlich auf artgerechte Tierhaltung und Artenschutz wertgelegt. So stammt Leder für den
I-CLIP beispielsweise von Bergrindern aus Österreich. Natürlich ist der moderne, ökologische Gerbprozess ein weiteres, wichtiges Kriterium für die sorgfältige Auswahl der Ledersorten für den I-CLIP. Sollten Sie weitere Fragen zu unseren Ledersorten haben, können Sie sich natürlich jederzeit gerne mit uns in Verbindung setzen.
Weil mit Metall Ihre Magnetstreifen an den Karten schnell zerkratzen würden und auch Ihre Geldscheine einreißen könnten. Eine Metallklammer wäre immer entweder zu stark, scharfkantig und würde somit Ihre Scheine und Karten zerstören oder sie wäre zu schwach und alles würde herausfallen. Mit dem dauerelastische High-Tech-Kunststoff, den wir für den I-CLIP verwenden, erreichen wir eine Gewichtsersparnis von ca. 70 g, die Sie nie mehr permanent mit sich rumschleppen müssen.

Das Anheben der Klammer und Schnalzen lassen (wie im Film gezeigt), könnten Sie mit Metall nie machen.
Zudem kann die Klammer, genau wie bei Metall, durch Überbiegen in die entsprechende Richtung nachjustiert werden.
Der I-CLIP ist Made in Germany! Die FLUX DESIGN PRODUCTS GmbH hat Ihren Sitz in Bad Dürkheim an der Deutschen Weinstraße. Hier befinden sich die Produktionsstätte, sowie Marketing und Vertrieb des I-CLIP. Da wir vom gewerblichen Schutzrecht über die Herstellung und den Vertrieb in Lederwarenfachgeschäfte, beziehungsweise hier im Onlineshop, alles in einer Hand halten, machen wir Made in Germany bezahlbar. Sie werden so gut wie nie Geldbeutel finden, die noch in Deutschland gefertigt werden. Von der Pfiffigkeit und Eleganz des I-CLIP mal ganz abgesehen. Wenn Sie mehr über die FLUX DESIGN PRODUCTS GmbH erfahren möchten, klicken Sie einfach auf den „Über uns“ Button.
Der I-CLIP fasst 1-12 Karten. Dies bedeutet, dass der I-CLIP ab einer Karte funktioniert. Optimal ist aber die Nutzung ab 4-12 Karten. Aber mal ganz ehrlich, jeder von Ihnen hat doch sicher mindestens 4 Karten, die er unterbringen muss.


Natürlich können Sie die Scheine im I-CLIP auch zu kleinen lustigen Schwänchen falten, jedoch gibt es eine besondere, sehr einfache Art die Scheine zu falten um den Platz bestmöglich zu nutzen und den I-CLIP möglichst klein zu halten. Hierzu legen wir Ihnen zu jedem I-CLIP eine Gebrauchsanweisung bei und auch hier auf der Seite können Sie sich anschauen, wie man die Scheine optimal faltet.

Unter dem Lack des I-CLIP ist die gleiche Grundfarbe. Daher sind Kratzer am I-CLIP geradezu unsichtbar. Natürlich verändert sich auch das Leder ein bisschen, jedoch empfehlen wir Ihnen, die von uns vorgeschlagene Wickelfalztechnik zu nutzen.

Wir haben Ihnen hier einmal unseren gebrauchtesten I-CLIP abfotografiert um zu zeigen, wie dieser nach heftigstem Dauergebrauch aussieht. Wir finden, dass dieser Geldbeutel nach seinem monatelangen Einsatz deutlich besser aussieht, als 0815 Geldbeutel. Zudem darf man nie vergessen, Gebrauchsspuren sind immer auch ein Zeichen der täglichen Benutzung und Liebe.




Liebe Frauen, wie oft hatten Sie schon das Problem, dass Ihr riesengroßer Geldbeutel nicht in die niedliche kleine Handtasche passt? Oder hatten Sie einfach keine passende Tasche für das tolle neue Outfit. Mit dem I-CLIP ist das gar kein Problem, er passt in jede noch so kleine Clutch oder Hosentasche. Und sollte es Sie aufregen, dass Sie immer den Geldbeutel Ihres Partners in Ihrer Handtasche mit sich rumtragen müssen, dann schenken Sie ihm einfach auch einen I-CLIP.
Nein, aus unserer Sicht nicht nötig.
Kennen Sie jemanden der (genau auf diese Weise!) geschädigt wurde?
Wir nicht. Daher: Warum Gedanken darum machen? Befreie Dich von unnötigem: lebe leicht und frei - besser mit I-CLIP
Aus dem gleichen Grund aus dem Sie mehrere unterschiedliche Schuhe im Schrank haben. Den I-CLIP gibt es in vielen verschiedenen Farben und Lederarten, sodass er immer zum Outfit passt. Zudem kann es auch extrem praktisch sein beispielsweise einen seperaten I-CLIP für die Arbeit und einen für den privaten Gebrauch zu haben, oder einen fürs Fitnessstudio und einen für ins Auto. Denken Sie darüber nach wie viele I-CLIPs Sie zum Glücklichsein brauchen.
Weil wir es uns leisten können! Wir sind von unserem Produkt überzeugt. Die Auswahl der Materialien und Sicherung der Qualität haben für uns ständig Priorität. Gerade dies bestäkt uns in der Aussage, dass Sie ganz bestimmt nach kurzer Zeit schon einen oder mehrere weitere I-CLIP kaufen werden. Denn auch Sie werden schnell erkennen, dass I-CLIPs Rudeltiere sind.
Natürlich geht das. Gerne können Sie uns Montags bis Freitags von 08:00 - 16:30 Uhr unter der 06322 95476-001 anrufen und den I-CLIP telefonisch bestellen.
Als Zahlungsmöglichkeit stehen Ihnen dann Vorkasse und PayPal zur Verfügung.
Um einen möglichen Vertrieb des I-CLIP und daraus resultierende Händlerkonditionen zu besprechen, möchten wir Sie bitten, sich mit uns in Verbindung zu setzen. Dies können Sie entweder via E-Mail über service@i-clip.com oder via Telefon über die 06322-95476-001.
Setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung. Gerne können Sie über unser Kontaktformular, via E-Mail über service@i-clip.com oder via Telefon über die 06322-95476-001 Kontakt zu uns aufnehmen. Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen von Montag-Freitag von 8:00 bis 16:30 Uhr zur Verfügung. Sollten Sie außerhalb dieser Zeiten eine Frage an das Team richten, wird man sich schnellstmöglich wieder mit Ihnen in Verbindung setzen