Warum I-CLIP

Funktion
Der I-CLIP folgt der Maxime der Bauhaus-Ära: Die Form folgt der Funktion – konsequent und unmissverständlich.

Das durchdachte, kompakte Design des Rahmens mit den abgerundeten Ecken sorgt für ein angenehmes Tragegefühl, schont die Kleidung und liegt dabei gut in der Hand. Der umlaufende Rahmen schützt die Kreditkarten effizient vor Beschädigungen. Trotz seiner schlanken Abmessungen bietet der I-Clip Platz für bis zu 12 Karten: so kompakt ist kein anderes Slim Wallet auf dem Markt. Die integrierte, hochelastische und strapazierfähige Klammer hält zum einen die Karten mit sanftem Druck im Rahmen und zum anderen die Geldscheine ordentlich und übersichtlich am Platz.

Handhabung
Das große Sichtfenster ermöglicht es kinderleicht die gewünschte Karte auszuwählen und schnell aus dem I-CLIP zu schieben, ohne dass alle Karten entnommen werden müssen. Die Geldscheine lassen sich blitzschnell dank des geöffneten Designs unter der Klammer platzieren und genauso schnell wieder entnehmen. Das Cover des I-CLIP schützt in geschlossenem Zustand das Geld vor neugierigen Blicken und ist gleichzeitig ein Statement in Sachen Eleganz und Stil. Darüber hinaus wird der Sicherheitsaspekt beim I-CLIP großgeschrieben, da er designt wurde, um in der vorderen Hosentasche oder in der Jackentasche unauffällig getragen zu werden. Die Gefahr des Diebstahls minimiert sich somit auf natürliche Weise. Dies gilt auch für den Datendiebstahl.

Material
Der Rahmen besteht aus dem Hochleistungskunststoff Robutense. Dieser speziell für den I-CLIP entwickelte Kunststoff zeichnet sich durch seine Strapazierfähigkeit, Elastizität und Leichtigkeit aus. Dank dieses Materials ist der I-CLIP ein Leichtgewicht, das wie kein anderer Geldbeutel geringes Gewicht, Schutz und Langlebigkeit vereint.

Unsere Leder für die Cover des I-CLIP sind alle chromfrei gegerbt und im Gegensatz zu anderen Ledern schadstofffrei. Wir verwenden nur ausgesuchte Leder von persönlich bekannten und ausgesuchten Lieferanten. Die Veredelung der Leder wie z.B. das Einfärben oder Prägen erfolgt in Deutschland.

Made in Germany

Made in Germany unterscheidet I-Clip von anderen Slim Wallets auf dem Markt. Wir haben uns bewusst für eine Fertigung in Deutschland entschieden, da wir nur so die Qualität des Rahmens zu jeder Zeit sicherstellen, sowie die Produktion der Cover marktgerecht steuern können. Die Hochzeit von Rahmen und Cover erfolgt in Handarbeit in der Firmenzentrale, sodass sie sicher sein können ein qualitativ hochwertiges und geprüftes Produkt zu erhalten. I-CLIP – HANDMADE in Germany!


Keine Artikel vorhanden!